Valmetabend

Wiederbelebung einer Tradition

von | 3.Februar 2015

Am 03.02.2015 wurde der Valmet-Abend wieder ins Leben gerufen: Roland Banecki und Tobias Hain besuchten im Namen der Firma Valmet, die APV-Aktivitas in Darmstadt. Begonnen wurde der Abend mit einer Vorstellungsrunde, gefolgt von einem  Vortrag über Valmet. Es wurde unter anderem ein Überblick über die Pilot und Versuchsanlagen gegeben. Die eine oder andere Anlage konnten die Aktivitas wiedererkennen, da sie diese auf der vergangenen Finnlandexkursion bestaunen durften.

Die Studenten hatten im Vorfeld den Wunsch geäußert, einiges über die Zukunft der Papierindustrie, mit Hinblick auf die Richtung die Valmet einschlagen wird, zu erfahren. Dem Wunsch wurde entsprochen und anhand von vielen Statistiken die Verlagerung der Märkte aus dem Westen nach Südostasien hin, Veränderungen im Bedarf und Veränderungen der Produktionsmengen gezeigt. Der Vortrag endete mit einem Ausblick zu Valmets neuen Entwicklungen. Zu diesen gehören zum Beispiel das Foamforming und Neuerungen bei Mahlagregaten und der Altpapieraufbereitung.

Zum Abschluss des Abends lud Valmet ins Darmstädter „Braustübel“ ein. Bei gutem Bier und reichlich zu Essen wurden Fragen rund um den Beruf des Papieringenieurs geklärt. Herr Banecki zeigte an seinem Werdegang einen von vielen Wegen auf, die ein Papieringenieur im Laufe seiner Karriere einschlagen kann.

Die APV Aktivitas bedankt sich sehr herzlich für den gelungenen Abend bei Roland Banecki, Tobias Hain und der Firma Valmet.